Film: Der Rassist in uns

"Der Rassist in uns" begleitet einen Workshop mit 40 Teilnehmer/innen in Hamburg und zeigt, wie leicht man zum Opfer von Diskriminierung werden kann und, wie schnell diskriminierendes Verhalten zugelassen wird.

Zu unseren Facebookseiten zum Film ->

Zum Film ->

Newsletter

Unser Newsletter erscheint alle 8 Wochen mit interessanten Informationen rund um die Themen Nicht-Diskriminierung, Diversity und Interkulturelle Öffnung.

Der Newsletter ist kostenlos und kann hier abonniert werden.

Materialsammlung

Hier können Sie alle Materialien wie Filme und Weltkarte bestellen:

Hier geht es zum Web-Shop

Veranstaltungen

3. Mai 2019

Bayreuth: Blue Eyed Workshop (Jürgen Schlicher, Jenni Schulz, Stefan Hinze)

Ein Workshop im Rahmen des Organisationsentwicklungsprozesses am Graf Münster Gymnasium Bayreuth. Nachbesprechung am 4. Mai 2019

6. Mai 2019

Würzburg: Betzavta Ausbildungswoche 1 (Sabine Sommer, Jürgen Schlicher)

6.-10. Mai 2019 an der Jugendbildungsstätte Unterfranken

14. Mai 2019

Michelstadt: Interkulturelle Kompetenz in der Stadtverwaltung (Jürgen Schlicher)

Workshop für Mitarbeiter*innen der Stadt Michelstadt im Rahmen des Integrationskonzepts - 14.+15. Mai 2019

16. Mai 2019

Düsseldorf: Blue Eyed Workshop (Jürgen Schlicher, Şeydâ Buurman-Kutsal, Norbert Meiners)

Workshop für Führungskräfte bei Vodafone Deutschland. Nachbesprechung am 20. Mai 2019

28. Mai 2019

Wiesbaden: Sensibilisierungstraining zum Thema Diversity und Vielfalt (Jürgen Schlicher)

Training für Mitarbeitende des hessischen Ministeriums für Soziales und Integration

28. Mai 2019

Eschborn: Blue Eyed - Kurzworkshop (Jürgen Schlicher, Sabine Sommer)

Kurz-Workshop für Mitarbeitende der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GIZ im Rahmen des 7. Deutschen Diversity Tages

4. Juni 2019

Michelstadt: Interkulturelle Kompetenz in der Stadtverwaltung (Jürgen Schlicher)

4. + 5. Juni 2019 - Workshop für Mitarbeitende der Stadt Michelstadt im Rahmen des Integrationskonzepts

5. Juni 2019

Frankfurt: Blue Eyed Workshop (Şeydâ Buurman-Kutsal, Sabine Sommer, Norbert Meiners)

Workshop mit Nachbesprechung am 6. Juni 2019 für Mitarbeitende der Vodafone GmbH

12. Juni 2019

Dresden: Jetzt erst recht! 6. Modul der Multiplikator*innenfortbildung (Rabia Küçükşahin, Jürgen Schlicher)

Fortbildung im Rahmen eines Projektes der aej vom 12.-14. Juni 2019

18. Juni 2019

Hannover: Blue Eyed Workshop (Jürgen Schlicher, Şeydâ Buurman-Kutsal, Sabine Sommer)

Workshop für Mitarbeitende Vodafone GmbH Nachbesprechung am 19. Juni 2019

24. Juni 2019

Essen: Justizvollzug - Rassismus, Stereotypen und interkulturelle Kompetenz (Jürgen Schlicher)

Workshop für Mitarbeitende im Justizvollzug NRW am 24.+25. Juni 2019

27. Juni 2019

Würzburg: Kurzworkshop - Argumentationstraining gegen Stammtischparolen (Jürgen Schlicher)

Ein Workshop im Rahmen der Caritas-Fachtagung

28. Juni 2019

Würzburg: Betzavta Basismodul - Diversity und Gleichheit (Sabine Sommer, Jarka Simmering)

2 1/2 tägiges Basismodul an der Jugendbildungsstätte Unterfranken vom 28.-30. Juni 2019 (Anmeldungslink durch Klick auf die Überschrift)

2. Juli 2019

Michelstadt: Interkulturelle Kompetenz in der Stadtverwaltung (Jürgen Schlicher)

2.+3. Juli 2019 - Workshop für Mitarbeitende der Stadt Michelstadt im Rahmen des Integrationskonzepts

4. Juli 2019

Essen: Die Welt ist interkulturell - wir auch? (Jürgen Schlicher)

ZIK Justizvollzug: Kompaktkurs für Führungskräfte im Rahmen einer Veranstaltungsreihe

8. Juli 2019

Unterföhring: Blue Eyed Workshop (Jürgen Schlicher, Sabine Sommer, Stefan Hinze)

Workshop mit Mitarbeitenden der Vodafone GmbH, Nachbesprechung am 9.7.2019

10. Juli 2019

Essen: Diversität als Chance erkennen (Jürgen Schlicher)

Kompaktkurs für Führungskräfte im Justizvollzug im Rahmen einer Veranstaltungsreihe (ZIK NRW)

27. Juli 2019

Köln: Blue Eyed Workshop (Jürgen Schlicher und Team)

Workshop für Studierende - meant4you

15. November 2019

Würzburg: Betzavta Basismodul Grenzen des Gehorsams (Sabine Sommer & Jürgen Hess)

Die verschiedenen Lebenserfahrungen formen Unterschiedlichkeiten in den Wertesystemen. Gruppen und Gesellschaften wiederum brauchen verlässliche Normen und Regeln. Wann werden von diesem Hintergrund Regeln als fair interpretiert?...