Film: Der Rassist in uns

"Der Rassist in uns" begleitet einen Workshop mit 40 Teilnehmer/innen in Hamburg und zeigt, wie leicht man zum Opfer von Diskriminierung werden kann und, wie schnell diskriminierendes Verhalten zugelassen wird.

Zu unseren Facebookseiten zum Film ->

Zum Film ->

Newsletter

Unser Newsletter erscheint alle 8 Wochen mit interessanten Informationen rund um die Themen Nicht-Diskriminierung, Diversity und Interkulturelle Öffnung.

Der Newsletter ist kostenlos und kann hier abonniert werden.

Trainings buchen

Sollten Sie eines unserer Trainings buchen wollen, rufen Sie einfach an unter: 0203 / 60 49 548. Wir machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Natürlich können Sie uns auch per E-Mail erreichen: info[at]diversity-works.eu

Jürgen Heß

Jürgen Heß ist für die Menschenrechtsarbeit des Augustinerordens in Deutschland verantwortlich. Zu seinen derzeitigen Aufgabenfeldern gehören u.a. die Beratung von Flüchtlingen im Asylverfahren und von Menschen mit Diskriminierungserfahrungen sowie die menschenrechtliche Bildungsarbeit an Schulen, in Vereinen und in Verbänden.

Der ehemalige Sozialbeamte ist seit 15 Jahren aktives Mitglied bei Amnesty International. Für die Menschenrechtsorganisation hat er die Koordinationsgruppe zur Überwindung von Rassismus mit aufgebaut und vorangebracht. Derzeit arbeitet er zu den Gebieten „Strukturen und Erscheinungsformen von Rassismus“, „Rassistischer Sprachgebrach“ sowie „Asyl und Rassismus“. In den internationalen Menschenrechtsdokumenten und der nationalen Gesetzgebung zu Rassismus und Asyl ist er eingearbeitet und ist mit ihnen vertraut.

Jürgen Heß ist seit 2007 ausgebildeter Trainer für Betzavta. Außerdem ist nach einer gruppendynamischen Zusatzausbildung berechtigt Gruppen anzuleiten und zu beraten (Gruppenleiterfortbildung nach den Richtlinien der Sektion Gruppendynamik im Deutschen Arbeitskreis Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik – DAGG).

Jürgen Heß ist Jahrgang 1965 und lebt in Würzburg.

 

hess(at)diversity-works.eu

 

[zurück zum Team]